Eisklettern Allgäu

Eisklettern ist die neue Trendsportart für Kletterfreunde. Die winterliche Kälte verwandelt unsere Berge in eine faszinierende Welt aus Schnee und Eis. Gefrorene Wasserfälle in bizarren Farben und Formen bieten einen neuen Adrenalinkick in der Vertikalen. Eisfallklettern ist weit mehr als nur ein Gegenstück zum Sportklettern am Fels. Das Vertikalklettern mit den Zacken der Eisgeräte (Pickel) und Steigeisen an glitzernden Eiskaskaden ist ein hochalpines Abenteuer für sich.

Eisklettern im Allgäu und Vorarlberg

Wie beim Sportklettern am Fels ist auch beim Wasserfall-Eisklettern das Gleichgewicht, die Bewegungsvielfalt und die Kreativität unabdingbar. Immer mehr Abenteuerlustige entdecken diese Variante des Bergsteigens für sich. Staatlich geprüfte Bergführer vermitteln dem Einsteiger den richtigen Umgang mit den Steigeisen sowie den Eisgeräten (Pickel) und ermöglichen durch ihre professionelle Betreuung den Einstieg in eine unvergessliche Eistour.

Eisklettern im Allgäu:

  • Mindestalter: 18
  • Dauer: ab 2 h (je nach Tour und Zeitvorgabe)
  • Saison: Dezember – Ende März
  • Veranstaltungsort Eisklettern: Allgäu und andere andere Destinationen im In- und Ausland

Leistungspaket für das Eisklettern im Allgäu

  • Staatl. geprüfter Bergführer
  • Hochwertige Ausrüstung nach CE Norm, Klettergurt, Eisgeräte, Alpinhelm, Steigeisen
  • Getränke 
  • Fotoservice - beste Momente der Erlebnistour
  • Das richtige Maß an Spaß und Abenteuer, in Verbindung Höchster Sicherheit
  • Beschränkte Teilnehmerzahlen zur Wahrung des einzigartigen Erlebnisses
  • Individuelle Anpassung der Touren je nach Level jedes einzelnen Teilnehmers 

Was muss ich zum Eisklettern mitnehmen:

  • Warme und wasserabweisende Sportbekleidung 
  • Thermo-Unterwäsche
  • Festes Schuhwerk (am besten Steigeisentaugliche-Bergschuhe)
  • Mütze und Handschuhe
  • Tagesrucksack
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutz

Was kostet Eisklettern im Allgäu:

  • Eisklettern im Allgäu ab 99,- €/Person
Visit Us On Facebook