Rodeln im Allgäu

Die Faszination Schlittenfahren oder Rodeln wird immer beliebter und bedeutet Winterspaß pur - Rodeln ist ein Erlebnis für „Alle“. Das Gesicht mit Schnee überzuckert, Eisklümpchen in den Haaren und vor Aufregung rot glühende Wangen – Schlittenfahren in der Erlebniswelt Allgäu ist ein echtes Abenteuer. Warm eingepackt flitzt Du auf präparierten Strecken traumhafte Hänge hinab. Teilweise sind die Naturrodelbahnen sogar beleuchtet und sorgt so für ein unvergessliches Abendvergnügen.

Für einen urigen Hütteneinkehr liegen einige gemütliche Hütten direkt auf der Rodelpiste. Mit der Bergbahn oder einer kurzen Schneeschuhwanderung erklimmen wir den Startpunkt der Rodelpiste. Wer möchte, kann bereits kurz nach dem Liftausstieg mit Tempo talwärts brausen. Den Teilnehmern bietet sich hier auf ein spektakulärer Weitblick in die winterliche Bergwelt. Ein berauschender Genuss der ganz besonderen Art.

Rodeln im Allgäu

  • Mindestalter: ab 9 Jahre
  • Dauer: ab 2 h (je nach Tour und Zeitvorgabe)
  • Saison: Dezember – Ende März
  • Veranstaltungsort: Allgäu - Bayern und andere Destinationen im In- und Ausland

Leistungspaket für Rodeln im Allgäu

  • Ausgebildeter Outdoortrainer bzw. Guide
  • Hochwertige geprüftes Material wie Rodel, Schlitten, Ski-Helm, Stirnlampe (bei Nachtrodeln)
  • Fotoservice - beste Momente der Erlebnistour
  • Das richtige Maß an Spaß und Abenteuer, in Verbindung höchster Sicherheit
  • Beschränkte Teilnehmerzahlen zur Wahrung des einzigartigen Erlebnisses
  • Individuelle Anpassung der Touren je nach Level jedes einzelnen Teilnehmers

Was muss ich zu Rodeln im Allgäu mitnehmen:

  • Warme und wasserabweisende Sportbekleidung
  • Skibekleidung
  • Wechsel-T-Shirt
  • Wechsel-Bekleidung
  • Thermo-Unterwäsche
  • Warme Socken
  • Festes Schuhwerk
  • Mütze und Handschuhe
  • Tagesrucksack
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutz

Was kostet Rodeln im Allgäu

  • Rodeln im Allgäu an 59,- €/Person
Visit Us On Facebook